Weser-Kloster

Nach nur knapp drei Meilen habe ich das Mauritius-Kloster in Minden erreicht. Und an dem großen Strom herrscht geschäftigen Treiben.

Doch musste ich mit einem Fährboot übersetzen, da die am Hang gelegene Stadt am Westufer liegt.

Und von steilen Gassen ist sie durchzogen, mit Bewässerungskanälen. Und wie schon in Verden gibt es eine Nord- und eine Südstadt.

Ich muss das alles erst ergründen. Doch nicht heute: Eine bleiche Sonne erleuchtet die Gassen mühsam. Und ich werde mir einen warmen Ort suchen. Denn seit Tagen ist mir kalt…

Schreiben Sie einen Kommentar